Vergangenheit ,Gegenwart und Zukunft am Öresund 4.10.2016

Selbstverständlich mussten wir nach Helsingör, der Originalschauplatz von Shakespeares Hamlet. Immer an der schönen Küste des Öresundes entlang war bald die kleine Hafenstadt erreicht. Schon von weitem sahen wir den kolossalen Bau des Schlosses Kronborg. Von viel Wasser umgeben, zeigte das Innere sehenswerte Räume und schaurige Kasematten. Natürlich schauten alle, ob sie Hamlet begegneten. Wir trafen ihn tatsächlich. Sehr sehenswerte Räume waren prächtig ausgestattet. Immer mal wieder ging ein Blick durch das Fenster Richtung Schweden.

p1030700

Schon bald ging es über die Öresund-Brücke Richtung Schweden. Ein Tunnel wurde abgelöst von einer Hochbrücke. Ein sehr beeindruckendes Bauwerk, welches da Dänemark und Schweden verbindet. Es war mal ein grenzenloses Europa, hier ist es leider zu Ende.

p1030901

Malmö empfing uns mit einer wildern Mischung aus alter und neuer Architektur. Das Turning torso überragt alles. Eingefaßt in alten Parkanlagen schlängeln sich die Straßen durch gepflegte Wohnlandschaften. Neue Einkaufszentren strahlen urbane Kraft aus.

p1040080

Kurze Stippvisite in Kopenhagen 3.10.2016 Dunkel

 

Auf der Fahrt nach Kopenhagen fuhren wir einmal durch das ganze Dänemark. Autobahn samt Stau und unendlich vielen Baustellen erinnerten stark an Deutschland.

p1030350

Baumärkte und Mc Doof könnten auch bei uns stehen. Den Unterschied machen die riesigen Brücken und die vielen Fahrräder aus. Besonders in Kopenhagen wimmelt es förmlich von Fahrrädern. Richtige Fahrradautobahnen schlängeln sich durch die Stadt. Die Sehenswürdigkeiten sind recht übersichtlich. Schlösser und Parkanlagen, ja die ganze Stadt macht einen gepflegten Eindruck. Die kleine Meerjungfrau durfte nicht fehlen, auch wenn sie im Dunkeln schon recht leuchten musste.

p1030611