Als Tourist auf Malta unterwegs 26.3.2016

 

Auf Malta gibt es viele touristische Angebote. Die typischen Stadtrundfahrten werden ergänzt von vielfältigen Besuchsmöglichkeiten diverser Museen. Wir entschieden uns für die Südroute (rote Linie) . Für 20 Euro konnten wir den ganzen Tag die Südhälfte der Insel Malta erkunden. Unser Schwerpunkt lag auf den Weltkulturerbestätten der UNESCO. Auf Malta sind diese schon einige tausend Jahre alt. Der Tarxien Tempel glänzte mit gut erhaltenden Steinrelikten, Hagar Quim und Mnajdra ergänzten das Bild. Touristischer Höhepunkt war der Besuch der Blauen Lagune .

gundolf-schmidt-malta.JPG

und kulinarischer Höhepunkt war ein Fischessen im Fischerdörfchen Marsaxlokk. Als Tourist kann man auch auf der kleinen Insel Einiges sehen und erleben, aber auch seinen Geldbeutel ganz schön schröpfen. Und Fotos wurden auch wieder eine Unmenge geschossen.

malta-tourismus.JPG