Sehenswertes entlang der Weichsel nach Warschau 10.8.2021


Zu sehen gab es natürlich auch Einiges entlang der 300 Kilometer von Krakau nach Warschau.
Natürlich tauchte immer wieder die Weichsel in unserem Sucher auf. Meist im vorbei fahren, aber auch im Abendrot machte sie immer eine gute Figur.


Das Schloss Baranow war so ein erster Höhepunkt unserer Tour gewesen. Bei einer Führung sahen wir so manch schönen Anblick im Museum.


Die Stadt Sandomierz war dann aber der erste echte Hingucker. Nach einer steilen Berghochtour eröffnet sich uns ein bezauberndes Ambiente. Auch für uns war die Stadt eine Reise wert.


Karzimierz Dolny war dann die zweite schöne kleine Stadt entlang der Weichsel gewesen. Hier gab es noch mehr Touristentrubel.


Diese Radtour hat fast ohne Probleme geklappt. Fast alle gebuchten Unterkünfte erfüllten unsere Wünsche. Von Agroturisticka bis zum 4 Sterne Hotel war alles dabei. Vom Zimmer ohne Fenster bis zum Hotel samt Schwimmhalle und Sauna. Das Booking System hat sehr gut funktioniert.


Unser Warschauer Hotel Logos lag unmittelbar an der Weichsel Promenade.

Syrena begrüßte uns persönlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s