Wladiwostok Du Vielfältige 26.9.2018

Wladiwostok Du Vielfältige 26.9.2018

In einer Hafenstadt eine Hafenrundfahrt zu machen, ist wohl eine normale Idee. So schauten wir erstmal auf dem alten sowjetischen U-Boot nach dem Rechten und dann ging es mit einem Ausflugsdampfer Richtung Insel Rusky samt der beiden Brücken. Egal von wo aus man sie betrachtet, beide Brücken sind monumentale Bauwerke. Wir haben sie nun von allen Seiten von oben von unten , sogar von der Fahrbahn aus fotografiert. Sie sind beide nicht nur schön, sondern auch sehr faszinierend. Ganz nebenbei fahren tatsächlich kleine aber auch riesige Schiffe in den Hafen von Wladiwostok ein. Die Stadt ähnelt vom Wasser aus Istanbul wie eineiige Zwillinge.

wladiwostok-gundolf-schmidt

 

Willst Du die Sehenswürdigkeiten von Wladiwostok kennen lernen, brauchst du nur den Bussen mit den chinesischen Touristen folgen. Sie wissen punktgenau, wo es was Sehenswertes zu sehen gibt. So war es auch heute. Wir fuhren artig mit dem Linienbus zur Endhaltestelle Mayak (für Leuchtturm) und liefen das letzte Stück, doch unsere chinesischen Touristenfreunde fahren mit ihren eigenen Bussen bis zur letzten Möglichkeit. So sei es. Sie sind überall, aber sie strahlen kindliche Freude über jede Welle, jeden Stein und jede gelungene Pose aus. So mitten im Pazifik ist das Wasser auch bloß nass, aber es ist schon bedauernswert, dass meine Reise nicht weiter gehen kann Richtung Osten. Mit der Fähre nach Süd Korea 24 Stunden. Ja, ein anderes Mal.

guenter-schmidt-wladiwostok

Einen würdigen Abschluss in Wladiwostok gab es auch noch. Das Ozeanarium auf der Rusky Insel ist ein wahrer Kracher. Wer das hingestellt hat, hat fast alles richtig gemacht. Ein futuristischer Bau, ein Wahnsinnsinnenleben auf drei Etagen, natürlich geprägt von vielerlei Aquarien. Die Vielfalt der Fische wurde atemberaubend dargestellt. Erstaunlich wie viele Besucher an einem Wochentag nach der Saison das Riesengebäude angezogen hat. Besonders erwähnenswert ist noch die Tatsache, die russischen und chinesischen Frauen machen sich immer besonders hübsch. Alle freuten sich wieder wie die kleinen Kinder , wenn die Robben zum Beispiel auftauchten. Der Regenwald und seine Fischwelt waren dann mein Abschlusserlebnis in Russland gewesen. Danke für alle Erlebnisse, danke für die vielen hilfsbereiten Menschen und die Freundlichkeit, die überall spürbar war.wladiwostok-ozeanarium

Ein schönes Abschiedsbild war nicht schwierig zu finden.

Ich werde wohl zum Rückfalltäter werden.

wladiwostok-pazifik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s