Deutsches Wandern in russischer Steppe 27.8.2018 19,6 Kilometer

Deutsches Wandern in russischer Steppe 27.8.2018 19,6 Kilometer

Ja, wenn die Deutschen in Russland wandern, kann es auch mal lang und länger werden. Heute waren wir in der Tascheran-Steppe nahe dem Baikalsee kurz vor der Insel Olchon unterwegs gewesen. Der höchste Berg der Tascheran Steppe mit knapp 1000 Meter war unser Ziel gewesen. Berghoch macht es ja noch Spaß, bergab ist es schon anstrengend und zwischen den Bergen ist es nur noch lang und manchmal auch langweilig.

bikalsee-aktiv-schulz

Die Blicke auf den Baikalsee entschädigen natürlich immer noch für jede Mühe. Grenzenlos ist der Blick auf die blaue Weite umrahmt von einer gigantischen Küstenlandschaft.

tascheransteppe-baikalsee

Konditionell habe ich die knapp 20 Kilometer gut geschafft, doch mental gefiel es mir nicht so. Ein Mittagspicknick hob die Stimmung wieder an. Zu Fotografieren gab es in der Steppe nicht so wahnsinnig viel. Die Steppe ist weit und nur ab und zu lugt mal ein bunter Farbfleck hervor. Geruchsmäßig ist die Steppe aber ein Erlebnis, es riecht wie in einem Luftsanatorium voller Kräuter und Blumen.

tascheransteppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s