Gegensätze in der Landeshauptstadt Kopenhagen 23.7.2017

Gegensätze in der Landeshauptstadt Kopenhagen 23.7.2017

Selbstverständlich gibt es in Kopenhagen Licht und Dunkel, arm und reich, sauber und dreckig.

Wir hatten heute ein recht gegensätzliches Programm gewählt. Ein Besuch im königlichen Rosenborg und ein Besuch in der Brauerei Carlsberg unterbrochen von Hunger und Regen in den Markthallen von Torvehallerne.

rosenborg-kroneDas Schloss Rosenborg ist ja ein Museum, aber ein königliches, samt der Kronjuwelen. Da Fotografieren erlaubt ist, entstanden auch schöne Aufnahmen. Selbst im Park ließ sich einiges Schöne entdecken.

markthalle-kopenhagen

Zur Mittagszeit ging es in die nahe gelegenen Markthallen, einer Mischung aus Markt und Streed Food Angeboten. Teuer aber gut. Regenpausen lassen sich gut überbrücken.

Die Carlsberg Brauerei liegt nahe unserem Hotel und so musste heute ein Besuch sein. Ein Guide Tour fiel des Regens wegen aus das Tasting nicht . Und so lernten wir verschiedenste teure Biere kennen. Schmecken tun sie alle.

gundolf-schmidt-carlsberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s