Fulminanter Abschluss in Schweden 19.7. 2017

Fulminanter Abschluss in Schweden 19.7. 2017

Irgendwann haben wir auch die längste Etappe geschafft, ob mit Rücken- oder Gegenwind. 750 Kilometer Schweden liegen hinter uns.

radfahren-schweden

Wenn man sich auf der Karte das Land anschaut, wird sichtbar, wie wenig das doch ist. Die letzten 150 Kilometer führten noch einmal direkt an der Ostsee entlang. Die Wolkenformationen sehen beeindruckend aus. Zum Baden hat es aber doch nicht gereicht.

schweden-ostsee

Dafür blieb Zeit für Bilder von wieder rekonstruierten Wikingenhäusern und den Blumen der Schweden Malven und Rosen. Ein Abschiedsessen mit Smoerebrod muss natürlich sein. Die 1000 Kilometer fanden an der Öresundbrücke statt. Gut geplant. Drüber fahren dürfen wir nicht, aber drunter schon. Hey Hey Schweden.

smoerebrod-schweden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s