Die Elbe ruft 25.6.2016

Beginn mit Hindernissen heiß und nass 307 Kilometer Auto

Die Elbe wollen wir von der Quelle ab befahren, so unser erstes Radfahrziel in diesem Sommer. Hitze und Gewitter begleiteten uns  Kilometer für Kilometer Richtung Riesengebirge.

 IMG_8863

Spindlermühle sollte der diesjährige Startort unser kleinen Elbe Radtour werden. Wie kommt man am besten ins Riesengebirge, das war so die erste spannende Frage zu Beginn der Elberadtour. Mit dem Zug ist theoretisch eine Option, doch bei der konkreten Planung bemerkte ich bald die Unmöglichkeit. Also Zug gestrichen, ein Autofahrer musste her. Thomas Glagla war so gut uns zu fahren.

IMG_8838

5 Stunden Anreise müssen erst mal überstanden werden. Der Weg bis ins Isergebirge war ja noch recht gut befahrbar, durch das Gebirge war es dann doch recht beschwerlich. Die Oberelbe bei Spindlermühle entschädigte doch für die erlittene Mühsal.

Die Elbe bei Spindlermühle
Die Elbe bei Spindlermühle

Nun sitzen wir im Riesengebirge und erfreuen uns an der schönen Aussicht. Danke Thomas.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s