Zwei Mal Autobahn an einem Tag 2.8. 2015

Liepaja-Palanga 76 KM Sonne Gegenwind

Die Fahrt fing ganz gemütlich an, ein kleiner Randstreifen und ein guter Belag versprachen eine gemütliche Fahrt. Doch Pustekuchen, eine erste rote Ampel kündigte an, was die nächsten 30 Kilometer folgen würde. Für die Autos ständig Stopp und Go und für uns ständig auf der falschen Seite den Autos ausweichen und hoffen, dass alles gut geht. Die Baustelle bestand aus unzähligen einzelnen Bauabschnitten und immer wieder hieß es äußerste Vorsicht. Langweilig wurde es aber nicht und ich überholte mehrere Male die gleichen Autos. Kaum war auch die letzte Baustelle erledigt, rasten wieder alle um die Wette.

fahrradautobahn-litauen

 

Die litauische Grenze war bald erreicht, ebenso die Ostseeküste bei Sventoij. Was jetzt für eine Autobahn kam, haute mich glatt aus den Fahrradsocken. 20 Kilometer feinste Radautobahn. Und sie wurde nicht nur von uns genutzt. Palanga war immer noch die Sommerhauptstadt des gesamten Baltikums. Herrlicher Strand, beste Radwege, super Lokale und ein schön gelegenes Hotel. Radler Herz, was willst Du mehr.

palanga-litauen-ostsee

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s