Einladendes Riga 25.7.2015

Rigas Altstadt habe ich auch als sehr übersichtlich empfunden und mich trotzdem mehrmals verlaufen. Auf wenigen Quadratkilometern zeigt die Rigaer Altstadt, was sie zu bieten hat. Herausgeputzte Straßenzüge, bestimmende Kirchenbauten und immer wieder Cafes und Restaurants. Der Touristenzustrom war noch zu überblicken, die Stadt wirkte noch nicht überlaufen. Nach einem Tag kannte ich aber schon die meisten Straßen und Gassen ebenso die Straßenmusiker. Sie spielte so schön und tapfer auf ihrem Saxophon.

P1320160

 

Das alte Kopfsteinpflaster führte bald zu einer touristischen Müdigkeit, doch tapfer schaute ich mir sämtliche Sehenswürdigkeiten der Stadt an. Höhepunkt war der Blick von der Petri Kirche auf die Stadt. Ein Besuch auf dem Zentralmarkt war eine willkommene Abwechslung. Hier waren wirklich viele Menschen unterwegs, Hochzeitsblumen waren gefragter denn je.

DSC00580

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s