Nasser Abschluss in Pärnu 20.7. 2015

Ohne Wind Regen Wolkenbruch

Nach einer 50 Kilometerfahrt immer auf dem Eurovelo 10 kamen wir gut in Pärnu an.

DSC09819

Doch dann war er da, der Moment der nassen Wahrheit. Ohne große Vorankündigung öffnete Petrus seine Schleusen und los ging es mit dem Nass werden. Die Stadt hat ein urbanes Zentrum und eine touristische Infrastruktur, dass merkten wir bei einem Kurzbesuch in der Stadt. Wir erfreuten uns an einer warmen Suppe und später gab es noch einen tollen Kaffee. Der Besuch des Strandes gehörte dann noch zu unserer kleinen Rundfahrt.

DSC09840

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s