Eine schöne Einstimmung 21.9.2014

Tulcea ist auch der Ausgangspunkt meiner zweiten Reise, denn hier traf ich auf meine Reisegruppe, bestehend aus sieben mutigen Paddlern aus ganz Deutschland zusammen. Die Stadt hat nicht nur eine Uferpromenade, eine Einkaufsstraße, einen Bauernmarkt zu bieten , auch einige schöne Museen locken. Am Anfang unserer Reise stand das Kennenlernen des Donaudeltas auf dem Programm. Und wo kann man das besser als im Donau Delta Museum. In schönen offenen Schauanlagen sah ich, was in freier Wildbahn wahrscheinlich schwer zu sehen sein wird. Pelikane und andere Delta Tiere ganz nah. Schön war die passende Geräuschkulisse dazu. Es gab aber nicht nur tote Tiere zu bestaunen, in vielen Aquarien schwammen auch lebendige Fische. Wels und Zander waren mir bisher nur von der Speisekarte bekannt. Vom Stör hatte ich natürlich schon viel gehört, aber hier schwamm er leibhaftig vor mir herum. Näher werde ich diesem König der Donau sicherlich nicht kommen.

DSC03472

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s